Rufen Sie uns an:     02663/99040  oder schreiben Sie eine Mail   info@bbs-westerburg.de

Höhere Berufsfachschule Informatik

Die höhere Berufsfachschule wird in verschiedenen Fachrichtungen angeboten und führt zu der vollschulischen Berufsqualifikation mit dem Abschluss „Staatlich geprüfte Assistentin/Staatlich geprüfter Assistent für die jeweilige Fachrichtung". Die höhere Berufsfachschule wird in Vollzeitform geführt und dauert 2 Jahre.

Der Unterricht gliedert sich in berufsübergreifende Fächer und berufsbezogenen Unterricht. Der berufsbezogene Unterricht orientiert sich am Anwendungsprofil der jeweiligen Fachrichtungen und Schwerpunkte und berücksichtigt die Lernfelder der KMK-Rahmenlehrpläne von ausgewählten Berufsgruppen und Ausbildungsberufen.

Am Ende des Bildungsganges können die Schüler der höheren Berufsfachschule darüber hinaus die Fachhochschulreifeprüfung ablegen und damit den schulischen Teil der Fachhochschulreife erwerben. Um die allgemeine Fachhochschulreife zu erlangen, muss ein halbjähriges einschlägiges Praktikum absolviert werden.

Voraussetzung für die Aufnahme in die höhere Berufsfachschule ist ein qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlerer Schulabschluss) oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss.

An der BBS Westerburg werden die Fachrichtungen Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBFS) und Höhere Berufsfachschule für Informatik (HBFI) angeboten.

Ansprechpartner HBFI

Andreas Röhrig

Kontakt

roehrig@bbs-westerburg.de

Infoflyer

HBFI

HBFI

Die Ausbildung an der HBFI ist das richtige für Sie, wenn Sie:
  • gerne an und mit dem Computer arbeiten
  • nicht nur im Internet surfen, sondern schon immer einmal gute Webseiten und -server selbst entwickeln wollten
  • mehr von Computernetzwerken verstehen wollen, als für eine LAN-Party nötig ist
  • schon immer mal Programmieren lernen wollten
  • die Fachhochschulreife erwerben wollen
  • gerne in guter Atmosphäre mit Leuten zusammen lernen und arbeiten, die Ihre Interessen teilen

Die Ausbildung erfolgt neben den allgemeinbildenden Fächern schwerpunktmäßig im Bereich Aufbau und Administration von Rechnern, Servern und Netzwerken, dem Kennenlernen von Betriebssystemen (Windows und LINUX), Entwicklung von Datenbanken sowie der Programmierung von Client- Serveranwendungen. (Bsp: C/C++, PHP, MySQL, JavaScript, HTML/CSS).

Anmeldung jeweils bis zum 1. März eines Jahres – bis zur Einschulung muss dann die „mittlere Reife“ (oder gleichwertig) nachgewiesen werden.

Ausführlichere Infos erhalten Sie in unserem Flyer