Rufen Sie uns an:     02663/99040  oder schreiben Sie eine Mail   info@bbs-westerburg.de

Logo der Berufsbildenden Schule Westerburg

Lernen an der BBS Westerburg:
Organisation der gemeinsamen Arbeit im neuen Schuljahr 2021 / 2022

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbilderinnen und Ausbilder, liebe Eltern, liebe Partner der BBS Westerburg, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Planungen für das neue Schuljahr 2021 / 2022 sind im vollen Gange. Auch für die Zeit ab dem 30. August 2021 müssen wir uns wieder darauf einstellen, dass die Entwicklungen in der aktuellen Pandemie-Lage nicht in allen Bereichen schon jetzt mit allen Details planbar sind.

Wir sind mit der BBS Westerburg mit unseren Planungen für das kommende Schuljahr aufgrund unserer Erfahrungen und den vielen positiven Rückmeldungen im vergangenen Jahr sehr gut aufgestellt, können auf alle Eventualitäten sehr schnell reagieren und mit unseren Lernenden, den Einrichtungen und Betrieben und den Kammern gemeinsame Lösungen für die jeweilige Situation besprechen.

Unser erstes Ziel ist es nach wie vor, für all unsere Partner die größtmögliche Sicherheit zu bieten. Dies gilt gleichermaßen für das Lernen in unserem Haus, wie auch für Praxiseinsätze in Betrieben und Einrichtungen oder auch das Zusammentreffen von Prüfungskommissionen mit unserer Beteiligung.

Für die ersten beiden Schulwochen im Schuljahr 2021 / 2022 sieht das Land Rheinland-Pfalz nach der Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVO) vor, dass die Durchführung von Corona-Selbsttests für die Teilnahme am Unterricht nach wie vor verpflichtend bleibt. Wir stellen als Schule unseren Lernenden entsprechende Schnelltests zur Verfügung, damit an zwei Tagen in der Woche diese Selbsttests durchgeführt werden können. Bereits genesene oder vollständig geimpfte Schülerinnen und Schüler sind nach Vorlage der entsprechenden Nachweise bei den Lerngruppenleitungen von der Durchführung der Selbsttests befreit.

Für unsere BISHERIGEN Schülerinnen und Schüler gilt für das kommende Schuljahr:
Bitte besorgen Sie sich in den letzten Tagen des Schuljahres über die Schule einen Schnelltest und kommen Sie am ersten Schultag des neuen Schuljahres (siehe Einschulungsplan) nur dann zur BBS, wenn Ihr durchgeführter Selbsttest am Morgen des ersten Schultags negativ ist oder Sie, wie oben beschrieben, über entsprechende Nachweise einer Impfung bzw. der Genesung nach einer Erkrankung verfügen. Bitte bringen Sie zum Unterricht möglichst eine FFP2-Maske mit. Diese Maske bietet zum einen den besten Schutz und nur diese Maske schützt bei möglicherweise auftretenden Infektionsgeschehen vor einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamts.

Für unsere NEUEN Schülerinnen und Schüler gilt für das kommende Schuljahr:
Zunächst möchten wir Sie herzlich an der BBS Westerburg begrüßen. Sie werden zu Ihrer Einschulung (siehe Einschulungsplan) von unseren Kolleginnen und Kollegen in Empfang genommen und in Ihre Lernbereiche geleitet. Bitte bringen Sie zur Einschulung unbedingt eine FFP2-Maske mit! Sie erhalten in Ihren Lernbereichen einen Selbsttest, den Sie vor Ort durchführen. Sofern der Test negativ ist, findet die Einschulung statt und Sie erhalten alle weiteren Informationen zu Ihrem Bildungsgang und zu den weiteren Abläufen durch unsere Teams. Alternativ können Sie auch einen Selbsttest bereits am Tag Ihrer Einschulung Zuhause vornehmen und diesen mit diesem Schreiben (qualifizierte Selbstauskunft) bestätigen. Auch mitgebrachte Bescheinigungen über den vollständigen Impfschutz bzw. die Bestätigung der vollständigen Genesung nach einer COVID-19-Erkrankung entbinden von der Verpflichtung, einen Selbsttest vor Ort durchführen zu müssen. Sollten Sie keine dieser Dokumente vorzeigen können, keinen Test vornehmen wollen oder sollte das Testergebnis gar positiv sein, müssen Sie das Schulgelände unverzüglich verlassen. Sie erhalten dann weitere Informationen, wie ab dann das Lernen online organisiert wird. Alle weiteren Informationen zu organisatorischen Maßnahmen, zum Hygienekonzept, zur Versorgung mit Masken durch die Schule und die Durchführung von Selbsttests erhalten Sie im Rahmen Ihrer Einschulung.

Wir hoffen, Sie haben Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen. Nach jetzigem Stand sind dies die Vorgaben des Landes, die wir als öffentliche Schule zum Schutz aller einhalten müssen. Sofern sich Änderungen ergeben, werden wir unverzüglich über die Homepage und die Social Media Kanäle informieren.

Wir wünschen Ihnen allen eine erholsame Ferienzeit und einen guten Start ins Schuljahr an der BBS Westerburg. Wir freuen uns sehr, Sie am 30. August 2021 wieder bei uns begrüßen zu dürfen. All unseren Schülerinnen und Schülern, die Ihre Ausbildungszeit mit Beginn der Sommerferien bei uns beenden, wünschen wir einen erfolgreichen Weg in Ihre berufliche Zukunft. Wir sind froh, Sie auf einer Teilstrecke begleitet haben zu dürfen und hoffen, dass wir Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele bestmöglich unterstützen konnten.

Herzliche Grüße,
die Schulleitung der BBS Westerburg im Namen aller Kolleginnen, Kollegen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Einschulungsplan für das neue Schuljahr 2021 / 2022

Eure und Ihre Ansprechpartner für die Wahlschulen
Berufliches Gymnasium
Holger Langschied

Telefon: 0 26 63 / 99 04 - 32
E-Mail: langschied[at]bbs-westerburg.de

Höhere Berufsfachschule
für Sozialwesen
Elke Giesen

Telefon: 0 26 63 / 99 04 - 33
E-Mail: giesen[at]bbs-westerburg.de

Höhere Berufsfachschule
für Informatik
Andreas Röhrig

Telefon: 0 26 63 / 99 04 - 32
E-Mail: roehrig[at]bbs-westerburg.de

Berufsfachschule Pflege
Stephanie Gerhardt

Telefon: 0 26 63 / 99 04 - 33
E-Mail: gerhardt[at]bbs-westerburg.de

Duale Berufsoberschule
Florian Seifer

E-Mail: seifer[at]bbs-westerburg.de

Die BBS Westerburg

Unser Konzept und unsere Vision

Die Berufsbildende Schule Westerburg ist eine moderne, innovative und große Bündelschule in Trägerschaft des Westerwaldkreises in Westerburg mit aktuell ca. 2700 Lernenden und über 140 Lehrkräften.

Als Bündelschule vereinen wir die Bereiche Gewerbe und Technik, Hauswirtschaft und Soziales sowie Wirtschaft und Verwaltung unter einem Dach. Neben Auszubildenden aus über 70 Berufen besuchen uns Lernende im Berufsvorbereitungsjahr, in Berufsfachschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, in Höheren Berufsfachschulen, in Fachschulen, in der Dualen Berufsoberschule und im Beruflichen Gymnasium.

Weiterlesen

Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) ist für Schülerinnen und Schüler ohne Berufsreife und dauert ein Jahr. Voraussetzung für die Aufnahme ist der mindestens neunjährige Schulbesuch an einer Förderschule oder Realschule Plus. Es besteht Schulpflicht für Schülerinnen und Schüler, die kein Ausbildungsverhältnis eingehen.

Weiterlesen

Die Berufsschule (Teilzeit) führt als gleichberechtigter Partner der betrieblichen Ausbildung durch eine gestufte Grund- und Fachbildung zu berufsqualifizierenden Abschlüssen. Sie soll zur Erfüllung der Aufgaben im Beruf sowie zur Mitgestaltung der Arbeitswelt und Gesellschaft in sozialer, ökonomischer und ökologischer Verantwortung befähigen und die allgemeine Bildung vertiefen.

Weiterlesen

Die Berufsschule (Teilzeit) führt als gleichberechtigter Partner der betrieblichen Ausbildung durch eine gestufte Grund- und Fachbildung zu berufsqualifizierenden Abschlüssen. Sie soll zur Erfüllung der Aufgaben im Beruf sowie zur Mitgestaltung der Arbeitswelt und Gesellschaft in sozialer, ökonomischer und ökologischer Verantwortung befähigen und die allgemeine Bildung vertiefen.

Weiterlesen

Die Berufsschule (Teilzeit) führt als gleichberechtigter Partner der betrieblichen Ausbildung durch eine gestufte Grund- und Fachbildung zu berufsqualifizierenden Abschlüssen. Sie soll zur Erfüllung der Aufgaben im Beruf sowie zur Mitgestaltung der Arbeitswelt und Gesellschaft in sozialer, ökonomischer und ökologischer Verantwortung befähigen und die allgemeine Bildung vertiefen.

Weiterlesen

Die Berufsfachschule I (BF 1) ist für Schülerinnen und Schüler mit Berufsreife und dauert ein Jahr. Voraussetzung für die Aufnahme ist der mindestens neunjährige Schulbesuch an einer Realschule Plus.

Weiterlesen

Die Berufsfachschule II (BF 2) ist eine eigenständige Schulform mit einjähriger Dauer in Vollzeitform, die zum qualifizierten Sekundarabschluss I führt.

Die BBS Westerburg bietet zurzeit 30 Schulplätze (eine Klasse).

Weiterlesen

Die höhere Berufsfachschule für Informationstechnische Systeme (kurz HBFI) führt in zwei Jahren zur „Staatlich geprüften technischen Assistentin für IT-Systeme / Staatlich geprüften technischen Assistent für IT-Systeme“.

Weiterlesen

Die höhere Berufsfachschule wird in verschiedenen Fachrichtungen angeboten und führt zu der vollschulischen Berufsqualifikation mit dem Abschluss „Staatlich geprüfte Assistentin/Staatlich geprüfter Assistent für die jeweilige Fachrichtung". Die höhere Berufsfachschule wird in Vollzeitform geführt und dauert 2 Jahre.

Weiterlesen

Die Fachschule führt zu berufsqualifizierenden Abschlüssen der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Sie vermittelt eine vertiefte berufliche Fachbildung und fördert die Allgemeinbildung.

Weiterlesen

Die Fachschule führt zu berufsqualifizierenden Abschlüssen der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Sie vermittelt eine vertiefte berufliche Fachbildung und fördert die Allgemeinbildung.

Weiterlesen

Die Fachschule führt zu berufsqualifizierenden Abschlüssen der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Sie vermittelt eine vertiefte berufliche Fachbildung und fördert die Allgemeinbildung.

Weiterlesen

Die Fachschule führt zu berufsqualifizierenden Abschlüssen der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Sie vermittelt eine vertiefte berufliche Fachbildung und fördert die Allgemeinbildung.

Weiterlesen

Die DBOS ermöglicht es Auszubildenden mit qualifiziertem Sekundarabschluss I (mittlere Reife) ausbildungsbegleitend die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben. Berufstätige können ebenfalls berufsbegleitend diese Qualifikation erlangen.

Die allgemeine Fachhochschulreife ermöglicht den Übergang in die Berufsoberschule II oder ein Studium an einer Fachhochschule freier Wahl.

Weiterlesen

Das Berufliche Gymnasium der BBS Westerburg führt als gymnasiale Oberstufe in einem dreijährigen vollschulischen Bildungsgang in den Fachrichtungen Wirtschaft, Technik und einer Universalfachrichtung zur allgemeinen Hochschulreife.

Weiterlesen

Die BBS Westerburg befindet sich in einer Kooperation mit der privaten Hochschule Göttingen (PFH Göttingen). Dies bietet Ihnen die Möglichkeit an der BBS Westerburg akademische Abschlüsse zu erwerben. Das Angebot kann von allen Studieninteressierten wahrgenommen werden. Es ist dabei nicht nötig Schüler der BBS Westerburg zu sein.

Weiterlesen

Die grundlegend neu geregelte, generalistisch ausgerichtete Pflegeausbildung löst die bisherigen Ausbildungsberufe der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Altenpflege ab.

Die Auszubildenden werden in den ersten beiden Ausbildungsjahren generalistisch in Theorie und Praxis ausgebildet und absolvieren eine einheitliche Ausbildung. Im dritten Ausbildungsjahr vertiefen sie einen Schwerpunkt.

Weiterlesen

Unsere Partner

Erreichbarkeit des Schulbüros

Das Schulbüro ist wärend der Schulzeiten montags bis donnerstags von 07:00 Uhr bis 15:30 Uhr
und freitags von 07:00 bis 14:30 Uhr geöffnet.

In den Ferien sind die Öffnungszeiten montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Ferientermine, Feiertage und bewegliche Ferientage
im Schuljahr 2021 / 2022

Letzter Unterrichtstag Erster Unterrichtstag
Sommerferien 2021 (19.07.2021 - 27.08.2021) --- Montag, 30.08.2021
Herbstferien 2021 (11.10.2021 - 22.10.2021) Freitag, 08.10.2021 Montag, 25.10.2021
Weihnachtsferien 2021/22 (23.12.2021 - 31.12.2021) Mittwoch, 22.12.2021 Montag, 03.01.2022
Winterferien 2022 (21.02.2022 - 25.02.2022), danach: Ferientage über Karneval Freitag, 18.02.2022 Mittwoch, 02.03.2022
Osterferien 2022 (13.04.2022 - 22.04.2022), davor: bewegliche Ferientage Freitag, 08.04.2022 Montag, 25.04.2022
Sommerferien 2022 (25.07.2022 - 02.09.2022) Freitag, 22.07.2022 Montag, 05.09.2022

Am jeweils letzten Unterrichtstag vor den Ferien erfolgt kein vorzeitiger Unterrichtsschluss. Am letzten Schultag vor den Sommerferien endet der Unterricht wie folgt:

Vollzeitklassen (Wahlschulen): 11.00 Uhr, Teilzeitklassen (Berufsschule): 12.45 Uhr Feiertage und bewegliche Ferientage:
(kein vorzeitiger Unterrichtsschluss)

Montag und Dienstag 28.02. und 01.03.2022 Karneval (Ferientage)
Montag und Dienstag 11.04. und 12.04.2022 Verlängerung der Osterferien (bewegliche Ferientage)
Donnerstag und Freitag 26.05. und 27.05.2022 Christi Himmelfahrt (Feiertag mit Brückentag)
Montag 06.06.2022 Pfingstmontag (Feiertag)
Donnerstag und Freitag 16.06. und 17.06.2022 Fronleichnam (Feiertag mit Brückentag)